Reformideen in der Kirche

Reihe Partizipation III
Drei Männer im Gespräch: Kardinal Friedrich Wetter, Prof. Dr. Hubert Wolf und Prof. Dr. Werner Weidenfeld (v.l.n.r.).
Im Gespräch: Kardinal Friedrich Wetter, Prof. Dr. Hubert Wolf und Prof. Dr. Werner Weidenfeld (v.l.n.r.).

Zum dritten Abend der Reihe "Partizipation" hatte die Katholische Akademie Bayern am 30. April 2015 den Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf aus Münster eingeladen. "Reformideen aus der Kirchengeschichte. Zur Partizipation in der katholischen Kirche" lautete der Titel des Abendvortrags von Professor Wolf. Im Anschluss an seinen Vortrag diskutierte der Historiker mit dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Direktor des Centrums für angewandte Politikforschung an der Universität München. Professor Weidenfeld, auch Mitglied der Akademieleitung, betreut die Reihe "Partizipation". Ein vierter Abend der Reihe ist im November geplant.

Gäste des Abends waren unter anderem Kardinal Friedrich Wetter, Erzabt Jeremias Schröder OSB aus St. Ottilien, Dr. Christoph Strötz, Präsident des Oberlandesgerichts Nürnberg, und eine Reihe von Medienvertretern.

Ein Team des Bayerischen Fernsehens zeichnete die Veranstaltung für die Sendereihe "alpha-lógos" im Bildungskanal ARD-alpha auf. Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest.

Zurück