Passion aus Liebe

Jesus-Buch Papst Benedikts XVI.
Akademiedirektor Dr. Florian Schuller und Professor Jan-Heiner Tück sitzen auf dem Podium und diskutieren über das soeben erschienene Jesus-Buch Papst Benedikt XVI.
Gedankenaustausch über das Jesus-Buch: Professor Jan-Heiner Tück (li.) und Akademiedirektor Dr. Florian Schuller.

Der Weg Jesu vom Palmsonntag bis Ostern steht im Zentrum des eben erschienenen zweiten Jesus-Buches von Papst Benedikt XVI. Darin nimmt Papst Benedikt die Ergebnisse der historisch-kritischen Bibelexegese auf und verbindet sie mit einer genuin theologischen Auslegung und spirituellen Vertiefung. Eine Abendveranstaltung der Katholischen Akademie am 12. April 2011 mit dem Titel "Passion aus Liebe" gab Gelegenheit, sich mit diesem Buch näher zu befassen. Professor Jan-Heiner Tück, Dogmatiker aus Wien, hatte es übernommen, die zentralen Themen vorzustellen und kritisch zu würdigen. In der anschließenden Diskussion konnten viele Einzelfragen noch vertieft werden.

Den Vortrag von Professor Jan-Heiner Tück finden Sie in einer der kommenden Ausgaben unserer Dokumentationszeitschrift "zur debatte".

 

Zurück