Nathalie von Siemens im Gespräch

Informationen über Siemens-Stiftung
Zwei Frauen sitzen an einem Tisch und schauen in die Kamera: Dr. Barbara Schellhammer (li.) und Dr. Nathalie von Siemens im Gespräch.
Dr. Barbara Schellhammer (li.) und Dr. Nathalie von Siemens.

Am Donnerstag, den 11. Dezember 2014, fand ein sozialethischer Erfahrungsaustausch mit Dr. Nathalie von Siemens, Vorstand und Sprecherin der Siemens Stiftung im Schloss Suresnes statt. Das Gespräch führte Dr. Barbara Schellhammer, Dozentin an der Hochschule für Philosophie München. Das Thema des Abends war „Die Siemens Stiftung: Soziale und technologische Innovation für ein gelungenes Leben“. Im feierlichen Rahmen des Schlosses fanden sich 60 Gäste ein, um über folgende Themen informiert zu werden. Was ist das Selbstverständnis der Siemens Stiftung? Was versteht die Stiftung unter „Social Entrepreneurship“? Warum ist das Nachdenken über Ethik als Unternehmensstiftung wichtig und nicht nur das Handeln?

Zurück