Konzert des Odeon Ensemble

Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns
Foto von der Seite auf die Bühne des Vortragssaal der Akademie. Die Musiker, Solisten und die Mitglieder des Odeon Ensembles unter der Leitung von Professor Michael Hartmann (re.) bei der Aufführung des Weihnachtsoratoriums.
Die Musiker, Solisten und die Mitglieder des Odeon Ensembles unter der Leitung von Professor Michael Hartmann (re.) bei der Aufführung des Weihnachtsoratoriums.

Das Weihnachtsoratorium (op.12) von Camille Saint-Saëns (1835 bis 1921) stand heuer im Mittelpunkt des Adventlichen Abends des Vereins der Freunde und Gönner der Katholischen Akademie Bayern am 12. Dezember 2014. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Michael Hartmann, Musikdirektor der Bürgersaalkirche in München, sang und musizierte das Odeon Ensemble München. Die rund 300 Besucher genossen das Oatorium, das Camille Saint-Saëns Ende der 50er Jahre des 19. Jahrhunderts geschrieben hatte. Er war zu der Zeit Organist an der Église de la Madeleine in Paris.

Als Gesangssolisten wirkten mit Johanna-Maria Zeitler (Sopran), Katharina Preuß (Mezzosopran), Florence Losseau (Alt), Kevin Conners (Tenor) sowie Holger Ohlmann (Bass). Instrumental unterstützt wurden die Solisten und das Odeon Ensemble unter anderem von Joanna Liberadzka (Harfe) und Anna Schorr (Orgel). David Schultheiß vom Bayerischen Staatsorchester fungierte als Konzertmeister.

Nach dem von der Küche der Akademie wie immer gekonnt zubereiteten Abendessen und guten Gesprächen bei einem Glas Wein durften die Mitglieder des Vereins der Freunde und Gönner gemäß der langjährigen Tradition des Hauses selbst singen. Professor Hartmann begleitete die kraftvoll gesungenen Advents- und Weihnachtslieder an der Orgel.

 

Zurück