Kirchenrecht und Barmherzigkeit

Internationale Experten
Gruppe von Menschen stehen um das Rednerpult: Fachleute des Kanonischen Rechts waren in der Akademie zu einem Symposium zu Gast.
Fachleute des Kanonischen Rechts waren in der Akademie zu einem Symposium zu Gast.

Rund 150 Kirchenrechts-Experten und interessierte Zuhörer waren am 15. Juli 2015 zum Symposium "Kirchenrecht und Barmherzigkeit" in der Katholischen Akademie Bayern zu Gast. Bei der Veranstaltung, die zusmmen mit dem Klaus-Mörsdorf-Studium für Kanonistik der Universität München organisiert wurde, entwarfen drei international anerkannte Fachleute des kanonischen Rechts tragfähige Perspektiven zum Verhältnis Recht und Barmherzigkeit. Unter anderen sprach Bischof Juan Ignacio Arrieta, Sekretär des Päpstlichen Rates für die Gesetzestexte. Die Referate werden im September in der kommenden Ausgabe unserer Zeitschrift "zur debatte" abgedruckt. Die ausführlichen Versionen mit dem wissenschaftlichen Apparat finden Sie als pdf im Anhang.

Zurück