Karl-Theodor zu Guttenberg in der Akademie

Vortrag vor Münchner Rotary Clubs
Vier Männer vor Bilderwand. Von links Akademiedirektor Dr. Florian Schuller, Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, Rotarier General a. D. Dr. Klaus Naumann und und Dr. Thomas Marquardt, Präsident des Rotary-Clubs MÜnchen-Schwabing.
Begrüßten Verteidigungsminister zu Guttenberg (2.v.l.): Akademiedirektor Dr. Florian Schuller, Rotarier General a. D. Dr. Klaus Naumann und Dr. Thomas Marquardt, Präsident des Rotary Clubs München-Schwabing (v.l.n.r.).

Auf Einladung der Katholischen Akademie Bayern und des Rotary Clubs München-Schwabing referierte Bundesverteidigungsminister Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg am 13. Januar 2011 in der Akademie. Vor einem Auditorium von rund 600 Besuchern sprach der Minister zum Thema "Die Reform der Bundeswehr - ein Beitrag zur Stärkung Europas". Darüber hinaus ging zu Guttenberg auch auf andere aktuelle politische Themen ein und beantwortete - teilweise auch kritische - Fragen aus dem Publikum. Eingeladen waren Mitglieder aller Münchner und benachbarter Rotary Clubs.

Zurück