Jesus-Buch Benedikts XVI.

Die Kindheitsgeschichten
Sitzen entspannt auf dem Podium im Vortragssaal der Akademie: Prof. Dr. Thomas Söding (li.) und Akademiedirektor Dr. Florian Schuller.
Akademiedirektor Dr. Florian Schuller (re.) moderierte die Diskussion mit Professor Thomas Söding.

Die Kindheitsgeschichten Jesu sind das Thema des dritten Jesus-Buch von Papst Benedikt XVI. Kurz nach dem Verkaufstart der deutschen Ausgabe stellte der Neutestamentler Professor Thomas Söding vor rund 150 Zuhörern das Buch in der Akademie vor und arbeitete heraus, wie der Papst die Texte interpretiert, wie er die historischen Fragen beantwortet und auch worin er die theologische Bedeutung des Weihnachtsevangeliums sieht. Die Veranstaltung am 26. November 2012 hatte den Titel „Jesus von Nazareth. Die Kindheitsgeschichten im neuen Jesus-Buch von Papst Benedikt XVI."

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Ausgabe zur debatte 8/2012.

Zurück