Israelischer Generalkonsul

Gemeinsame Projekte besprochen.
Zwei Männer vor Bildern: Der Konsul (li.) und Florian Schuller vor Porträts der Träger des Romano Guardini Preises, zu denen auch Jerusalems ehemaliger Bürgermeister Teddy Kollek und der israelische Bibelwissenschaftler Shemaryahu Talmon gehören.
Konsul Dan Shaham Ben-Hayun (li.) und Florian Schuller vor den Porträts der Träger des Romano Guardini Preises, zu denen auch Jerusalems ehemaliger Bürgermeister Teddy Kollek und der israelische Bibelwissenschaftler Shemaryahu Talmon gehören.

Der israelische Generalkonsul in München Dr. Dan Shaham Ben-Hayun war am 28. Januar 2014 zu Besuch in der Katholischen Akademie Bayern. In einem anderthalbstündigen Gespräch mit Akademiedirektor Dr. Florian Schuller ging es auch um mögliche gemeinsame Veranstaltungen. Der Generalkonsul erkundigte sich sehr ausführlich über die Arbeit der Katholischen Akademie und zeigte sich für Kooperationen aufgeschlossen. Einige Projekte wurden schon sehr konkret besprochen und sowohl Dan Shaham Ben-Hayun als auch Florian Schuller sind zuversichtlich, dass diese bald realisiert werden können.

Zurück