99. Deutscher Katholikentag

Stand der Katholischen Akademie Bayern
Porträt von Erzbischof Dr. Ludwig Schick von Bamberg. Der Erzbischof bei einem spontanen Besuch auf dem Stand der Katholischen Akademie Bayern.
Erzbischof Dr. Ludwig Schick von Bamberg bei einem spontanen Besuch auf dem Stand der Katholischen Akademie Bayern auf dem Regensburger Katholikentag.

Mit einem großen Stand auf dem Dultplatz in Stadtamhof waren die Katholische Akademie Bayern und die Katholische Erwachsenenbildung Bayern (KEB) auf dem 99. Deutschen Katholikentag in Regensburg vertreten. Vom 29. bis zum 31. Mai 2014 informierten wir interessierte Katholikentagsbesucher über die Arbeit der Katholischen Akademie und der Landesstelle der KEB. Die Katholische Akademie und die KEB Bayern sind satzungsgemäß bei ihrem bayernweiten Auftrag für die Erwachsenenbildung sehr eng verzahnt.
In dem rund 110 Quadratmeter großen Zelt auf dem Dultplatz, das zusammen mit der KEB im Bistum Regensburg gestaltet worden war, drehten sich die meisten Gespräche um die Frage, wie intellektuelle Themen und Glaubensinhalte bei der Akademiearbeit zusammenkommen. „Schade nur, dass es euch nur in München gibt!“, war der Tenor der Besucher aus dem außerbayerischen Raum.

Sehen Sie hier eine Reihe von Bildern vom Stand in Regensburg.

Zurück