Grundeinkommen - bedingungslos?

Götz Werner vs Peter Grassmann
Das Foto zeigt den BR-Rundfunk-Journalisten Gabriel Wirth (li.) beim Interview mit den beiden Diskussionspartner Prof. Dr. Götz W. Werner (re.) und Dr. Ing. Peter H. Grassmann vor dem Vortragssaal der Akademie.
Stellten sich auch den Medienvertretern: Peter Grassmann (Mi.) und Götz Werner.

Rund 400 Besucher waren am 23. Januar 2012 in die Akademie gekommen, um ein Streitgespräch zwischen Prof. Dr. Götz W. Werner und Dr. Ing. Peter H. Grassmann zu verfolgen. Götz Werner, Gründer der Drogeriemarktkette "dm", verfocht die Idee des "Bedingungslosen Grundeinkommens". Sein Widerpart Peter Grassmann, Vorsitzender des Ökosozialen Zentrums und ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Carl Zeiss, konnte sich zwar auch für ein Grundeinkommen erwärmen, wollte dieses aber an klare Bedingungen geknüpft sehen. Unter der souveränen Leitung des Politikwissenschaftlers Dr. Michael Hirsch entspannte sich dann eine sehr lebhafte und qualifizierte Diskussion, bei der sich sehr viele der Besucher beteiligten.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Ausgabe zur debatte 2/2012.

Zurück