Fränkische Hochschulkreise

Treffen auf der Altenburg in Bamberg
Prof. Dr. Klaus Rosen steht am Rednerpult im Saal auf der Bamberger Altenburg.
Prof. Dr. Klaus Rosen bei seinem Referat zu Bischof Ambrosius und dem Streit um den Viktoria-Altar.

Die Mitglieder der fränkischen Hochschulkreise trafen sich am 7. Dezember 2012 zum traditionellen Abend auf der Altenburg in Bamberg. Wissenschaftler der Universitäten von Würzburg, Bamberg, Eichstätt, Erlangen-Nürnberg und Bayreuth, die der Katholischen Akademie besonders verbunden sind, konnten sich zum einen an der Gitarrenmusik von Siegbert Remberger erfreuen. Außerdem referierte Prof. Dr. Klaus Rosen, Althistoriker an der Universität Bonn, zum Thema "Toleranz gegen Wahrheit. Bischof Ambrosius und der Streit um den Viktoria-Altar".

Dokumentiert wird der Vortrag in einer der kommenden Ausgaben unserer Zeitschrift "zur debatte".

Zurück