Der "Islamische Staat"

Analysen von ...
Ein Mann und eine Frau sitzen in der ersten Reihe im Vortragssaal und schauen sich an: Die Referenten vor der Veranstaltung: Professor Herfried Münkler und Hamideh Mohagheghi.
Die Referenten vor der Veranstaltung: Professor Herfried Münkler und Hamideh Mohagheghi.

Die augenblicklich weltweit größte Bedrohung des Friedens und der Sicherheit geht wohl von der Terrororganisation "Islamischer Staat" aus, die inzwischen viel mehr ist als eine Terrororganisation und deutlich weitreichendere Ziele verficht. Welche das sind und welche Struktur hinter der Terrororganisation steckt, anylysierte der Berliner Politikwissenschaftler Herfried Münkler in der Veranstaltung IS. "Der Islamische Staat" - Struktur, Strategie und Ziele am Dienstag, 12. April 2016. Anschließend erläuterte die Islamwissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi aus Paderborn, wieso sich auch viele Frauen von der dezidiert frauenfeindlichen Ideologie des IS angezogen fühlen. Über 400 Teilnehmer, darunter der frühere bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein, weitere Politiker, sowie führende Vertreter der Polizei, der Bundeswehr und auch der Kirche, verfolgten die gut dreistündige Veranstaltung.

Zurück