BLICK

Vernissage Rüdiger Lange
Stehen vor dem Bild „Forggensee 02.2014“ (Öl auf Sperrholz): Wilhelm Christoph Warning (li.), Rüdiger Lange, Meisterschüler von Professor Jerry Zeniuk (re.).
Stehen vor dem Bild „Forggensee 02.2014“ (Öl auf Sperrholz): Wilhelm Christoph Warning (li.), Rüdiger Lange, Meisterschüler von Professor Jerry Zeniuk (re.).

Den bescheidenen und dennoch treffenden Titel „Blick“ trägt die Kunstausstellung, die bis kurz vor Weihnachten in der Katholischen Akademie Bayern zu sehen ist. Rund 30 Malereien, Fotografien und Collagen des sächsischen Künstlers Rüdiger Lange hängen in den Räumen des Kardinal Wendel Hauses, Mandlstraße 23. Bei der Vernissage am 7. September 2015 führte der Kunstkritiker Wilhelm Christoph Warning in die Werke Langes ein, der seine Ausbildung von 1999 bis 2006 an der Akademie der Bildenden Künste in München absolviert hat.
Die Ausstellung im Kardinal Wendel Haus ist bis zum 17. Dezember 2015, montags bis freitags, von 9 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter 38102-0.
An der Rezeption der Akademie ist auch der Katalog zur Ausstellung erhältlich (20 Euro).

Zurück