Bioökonomie

Texte in zur debatte
Das Panel bei der Veranstaltung im Forum von acatech, der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften: Markus Vogt, Jörg Migende, Ingrid Kögel-Knabner und Marc-Denis Weitze (v.l.n.r.
Das Panel bei der Veranstaltung im Forum von acatech, der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften: Markus Vogt, Jörg Migende, Ingrid Kögel-Knabner und Marc-Denis Weitze (v.l.n.r.

Zum Thema Bioökonomie, das in der neuen Ausgabe unserer Zeitschrift zur debatte, umfassend dargestellt wird, finden Sie hier vertiefende Literatur: Unter dem angegebenen Link können Sie die aktuelle Ausgabe bestellen, die in der kommenden Woche erscheint.

Bioökonomierat. (2017). Empfehlungen des Bioökonomierates: Weiterentwicklung der „Nationalen Forschungsstrategie Bioökonomie 2030“. Verfügbar unter http://biooekonomierat.de/fileadmin/Publikationen/empfehlungen/181116_Ratsempfelungen_fu__r_die_Weiterentwicklung_der_Forschungsstrategie_final.pdf [10.07.17].

Bioökonomierat. (2015). Hintergrundpapier zur nachhaltigen Bereitstellung von biobasierten agrarischen Rohstoffen. Verfügbar unter http://biooekonomierat.de/fileadmin/Publikationen/berichte/Hintergrundpapier_Rohstoffe_final.pdf [10.07.17].

BMEL. (2015). Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung: Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaf. Verfügbar unter http://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/Ministerium/Beiraete/Agrarpolitik/GutachtenNutztierhaltung.pdf?__blob=publicationFile [10.07.17].

Bringezu, S. (2013, Dezember). Trends globaler Landnutzung und Perspektiven eines nachhaltigen Ressourcenmanagements. Folien präsentiert auf dem KBU-Workshop zum Internationalen Tag des Bodens in 2013 „Wie viel Boden brauchen wir?“. Verfügbar unter https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/368/dokumente/trends_globaler_landnnutzung_-_bringezu.pdf [09.07.17].

Brown, L. R. (2009). Could food shortage bring down civilization?. Verfügbar unter http://www.earth-policy.org/images/uploads/press_room/SciAm-final.pdf [09.07.17].

El-Chichakli et al. (2016). Policy: Five cornerstones of a global bioeconomy. Verfügbar unter http://www.nature.com/news/policy-five-cornerstones-of-a-global-bioeconomy-1.20228 [10.07.17].

FAO. (2012). World Agriculture Towards 2030/2050. Verfügbar unter http://www.fao.org/docrep/016/ap106e/ap106e.pdf [09.07.17].

FAO. (2011). Global food losses and food waste – Extent, causes and prevention. Verfügbar unter http://www.fao.org/docrep/014/mb060e/mb060e00.pdf [10.07.17].

Flachowsky, G. et al. (2008). Fleischrinder als Opfer und Mittäter bei der Klimadiskussion. Verfügbar unter http://docplayer.org/36353898-Fleischrinder-als-opfer-und-mittaeter-bei-der-klimadiskussion.html [09.07.17].

Foley, J. A. et al. (2011). Solutions for a cultivated planet. Nature 478, pp. 337-342. doi:10.1038/nature10452.

Hightech-Forum. (2017). Gute Ideen zur Wirkung bringen: Umsetzungsimpulse des Hightech-Forums zur Hightech-Strategie. Verfügbar unter http://www.hightech-forum.de/fileadmin/PDF/hightech-forum_umsetzungsimpulse.pdf [10.07.17].

Nkonya, E., Mirzabaev, A. & von Braun, J. (2016, Hrsg.). Economics of land degradation and improvement: A global assessment for sustainable development. Cham: Springer International Publishing.

OECD. (2008). OECD-Umweltausblick bis 2030. Verfügbar unter http://www.oecd.org/environment/indicators-modelling-outlooks/40203598.pdf [09.07.17].

Royal Society. (2009). Reaping the benefits: Science and the sustainable intensification of global agriculture. Verfügbar unter https://royalsociety.org/~/media/Royal_Society_Content/policy/publications/2009/4294967719.pdf [10.07.17].

Zurück