Autoren zu Gast bei Albert von Schirnding

Christian Lehnert
Zwei Männer sitzen sich - freundlich lachend - gegenüber: Albert von Schirnding (re.) im Gespräch mit seinem Gast Christian Lehnert.
Albert von Schirnding (re.) im Gespräch mit seinem Gast Christian Lehnert.

Mit Christian Lehner war am 4. Dezember 2017 ein Dichter, Essayist und evangelischer Pfarrer zu Gast bei Albert von Schirnding. Christian Lehnert, im Hauptberuf Geschäftsführer des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der Universität Leipzig, ist für sein Werk vielfach ausgezeichnet und gerühmt für seine hochpoetischen Bilder. Wie immer führte Albert von Schirnding, der Gastgeber unserer Reihe, in Leben und Werk „seines“ Autors ein. Im Anschluss daran trug Christian Lehnert aus seinen Werken vor und die beiden Literaten führten dann Anschluss ein ebenso freundschaftliches wie hoch professionelles Gespräch. Auch theologische Aspekte - Christian Lehnert ist ja von Ausbildung her Theologe - flossen in die Gesprächsthemen ein.

Da Frederike Lehnert, die Musikstücke mit ihrer Barockvioline vortragen sollte, erkrankt absagen musste, spielte Stephanie Knauer für die rund 80 Literaturfreunde vier Klavierstücke, unter anderem ein Werk von Claude Debussy.

Zurück